Geschäftsleitung

Dr. Murat Özçelik
T 01 9073 000
m.ozcelik@wunschhaus.at

Geboren 1982 in Wien

Ausbildung an der ETH Zürich, Universität Zürich und Universität Wien

Lebt(e) und arbeitet(e) in Zürich, Brüssel, Istanbul und Wien

Tätigkeitsbereich: Geschäftsführung (also am Ende irgendwie alles!)

Leben und leben lassen

Murat Özcelik passt wohl in kein Raster. Er interessiert sich für Mode und Design, studierte aber Naturwissenschaften und Philosophie. Er ist passionierter Ausdauersportler, entwickelte sich aber beim Thema Fußball zum begeisterten Couchpotatoe. Er ist Perfektionist, dabei aber durchaus gelassen. „Nicht in der humorlosen teutonischen Form, sondern die Wiener Variante, mit Schmäh“, sagt er selbst. Dass es verschiedene Arten von Perfektionismus gibt wussten wir gar nicht. Dass seine Variante aber „perfekt“ zu Wunschhaus passt ist uns klar.

Murat, was machst du eigentlich bei Wunschhaus?

Ich bin das Mädchen für alles, mache das, was sonst keiner macht (lacht). Ich schaue dass unsere Mitarbeiter hoch motiviert bleiben und ihre Grenzen nach vorne verschieben. Dass alle unsere Partnerfirmen top performen und mustergültige Baustellen abliefern. Dass wir bei sämtlichen Entwicklungen, Trends und Design immer am letzten Stand sind. Aber ich hinterfrage auch unsere Arbeit täglich: was können wir verbessern, wo können wir optimieren. Worum ich mich erfreulicherweise nicht kümmern muss ist die Zufriedenheit der Bauherren. Das ist nämlich einfach nicht nötig.

Wie sieht dein persönliches Wunschhaus aus?

Da muss man wohl meine Frau fragen, bevor ich hier etwas Falsches sage (lacht) … Jedenfalls müssen in meinen Augen Design und Funktionalität Hand in Hand gehen. Nur weil etwas auf den ersten Blick fesch ausschaut, ist es noch lange kein guter Entwurf.

Wunschhaus