Architektur

Arch. Mag. Nicholas Perdula
T 0664 135 99 76
perdula@wunschhaus.at

Geboren 1976 in Niederösterreich

Ausbildung an der Akademie der bildenden Künste Wien, Ziviltechniker

Schwerpunkte: Einfamilienhaus, Wohnbau, Kubische Architektur

Architekt und Künstler mit humanistischem Ideal

Früher baute er Baumhäuser, Iglus und Räume aus Karton, heute sind es Einfamilienhäuser. Damals wie heute ging es Niki Perdula darum, ein individuelles Zuhause zu schaffen. Wie unterschiedlich das sein kann erlebte er auf seinen zahlreichen internationalen Projekten und Studienreisen rund um den Erdball. Seine Diplomarbeit zum Thema Städtebau und Wohnen in Großraum Wien führte ihn letztlich zu seinem Liebkind, dem Einfamilienhaus.

Niki, was ist für dich ein „Wunschhaus“?

Ich würde sagen, das ist dort wo man sich „zu Hause“ fühlt. Ein individuelles Heim, das die Menschen widerspiegelt, die darin leben. Das kann gemütlich, funktionell, praktisch, klar oder ästhetisch sein. Jede Familie hat ihr eigenes, für sie perfektes Wunschhaus.

Was ist für dich bei der Planung eines Hauses wesentlich?

Ein gutes Konzept, das sich in die Menschen hineinfühlt, ihre Gewohnheiten und Abläufe erkennt und ihre Bedürfnisse versteht. Design, Kompetenz und Kreativität sind die Voraussetzung und das Handwerk für die Entwicklung eines solchen Konzepts, der Entwurf und die Umsetzung sind das Ergebnis davon. Deshalb bedeutet Architektur für mich immer eine Verantwortung, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht!

Wunschhaus