Journal
 \ Unser Büro im Umbruch
image001

Unser Büro im Umbruch

Interior
Unser Architekturbüro haben wir bewusst in einer Wohnatmosphäre kreiert, in der wir durch die Kombination von Moderne und Klassik die Vielfalt von Interior Design zeigen.

So richtig abgeschlossen ist ein Wohnprojekt wahrscheinlich nie. Da fehlt noch eine Lampe, hier wird der Teppich ausgetauscht, dort kommt ein neues Bild … So ähnlich geht es uns mit unserem Büro. Der Zugang zu wohnlicher Architektur war uns wichtig, ganz natürlich haben wir in unserem Büro eine echte Wohnatmosphäre kreiert. Die funktionalen Bereiche wurden durch die verwendeten Materialien und Oberflächen differenziert. Der Einsatz von Stein, Holz, Beton, Stahl, Textil und Glas stellt die Vielfalt unseres Interior Design Zugangs dar und bildet das gesamte stilistische Repertoire von Modern zu Klassik ab. Bewusst haben wir kreative Zonen mit technischen Bereichen räumlich gepaart, um Design und Funktion harmonisch miteinander zu verbinden.

Auch die Umgebung wurde miteinbezogen, in dem wir die Aussicht auf das Untere Belvedere in den einzelnen Räumen in Szene gesetzt haben. Damit konnten wir in den großzügigen 280 Quadratmetern das gesamte Spektrum unserer Architektur- und Planungsleistungen miteinbeziehen und darstellen, wie wir die Wünsche unserer Kunden umsetzen können. Die Lage – mitten im Zentrum von Wien, öffentlich und mit dem Auto gut zu erreichen und in unmittelbarer Nachbarschaft zu den führenden Designbrands aus Architektur und Interior Design – unterstützt uns natürlich bei der Erfüllung dieser Wünsche. „Aber bei all diesen Überlegungen darf man einen wichtigen Punkt nicht vergessen: Wir wollten einfach in einem schönen Büro sitzen“, bringt es Wunschhaus-Geschäftsführer Dr. Murat Özcelik lachend auf den Punkt.