Team
 \ Arch. Mag. Niki Perdula
Arch. Mag. Niki Perdula / Architekt
Es führt ein direkter Weg von den Träumen der Kindheit zur Welt als Erwachsener. Man darf bloß nicht den Fehler machen, ihn zu verlassen.
Wer seine Kindheit damit verbracht hat, beim Ferienhaus der Eltern Baumhäuser zu bauen riskiert, von diesem Trip nicht mehr herunterzukommen.
wunschhaus-NIKI-1

Tatort Jogland, in der tiefsten Steiermark, rund um das Wochenendhaus der Eltern. Im Sommer mit Holz aus dem Wald, im Winter eben Iglus aus Schnee, zusammen mit seinem Bruder. So geschehen bei Niki. Selbst ein Diplom im Städtebau konnte ihn nicht davon abhalten, sich seinem Liebkind zu verschreiben – dem Einfamilienhaus. Als Berufung und als Weg, Menschen mit einem individuellen Zuhause glücklich zu machen, damals wie heute.

Jeder Mensch ist anders. Wie kann man dann auf die Idee kommen, alle Häuser dürften gleich sein?

Wie unterschiedlich das gedacht und ausgeführt werden kann erlebt er auf seinen zahlreichen internationalen Projekten und Studienreisen rund um den Erdball. Dort entwickelte und verfestigte sich auch die Überzeugung, das ein Zuhause der Ort ist, an dem man sich „zu Hause“ fühlt. Ein individuelles Heim, dasdie Menschen widerspiegelt, die darin leben. Das kann gemütlich, funktionell, praktisch, klar oder ästhetisch sein. Jede Familie hat ihr eigenes, für sie perfektes Wunschhaus.

wunschhaus-NIKI-5
wunschhaus-NIKI-3
wunschhaus-NIKI-2

Der Weg dahin führt über ein gutes Konzept, das sich in die Menschen hineinfühlt, ihre Gewohnheiten und Abläufe erkennt und ihre Bedürfnisse versteht. Niki Perdula sieht sich als Architekt und Künstler einem humanistischem Ideal verpflichtet. Mit Kompetenz und Kreativität als Voraussetzung und Handwerk und der Verantwortung den Menschen im Mittelpunkt zu sehen. Video ARCH. MAG. NICHOLAS

wunschhaus-NIKI-6
Kompetenz und
Kreativität sind nur
die Voraussetzungen
für alles andere.