Team
 \ DI Philipp Varga
DI Philipp Varga / Architekt
Am Ende steht man zufrieden vor einem fertigen Haus uns erkennt: Gute Architektur ist so einfach. Deshalb ist es vermutlich so kompliziert.
Philipp Varga ist Purist. Vertreter des No-bullshit. Mit einem kompletten Fokus auf das Wesentliche. Der sich darauf spezialisiert hat, Raum über seine Funktion verstehen.
wunschhaus-p-varga-1

Daher: Eine Beschreibung seines Lebens in kurzen Sätzen: Kein verbaler Ballast. Mehrfach österreichischer Staatsmeister in Volleyball. Mitglied im Nationalteam. Verständnis von Architektur als gelungenes Zusammenspiel von Ästhetik, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit. Mit dem Menschen im Mittelpunkt. Punkt.

Architektur ist wie eine Kette. Und es immer das schwächste Glied, das am Ende ihre Grenzen bestimmt.

Philipp Varga ist überzeugt, dass gute Architektur immer ein gelungenes Zusammenspiel von Ästhetik, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit ist. Dabei geht es nicht um einzelne Aspekte, sondern um die ganzheitliche Betrachtung. Speziell bei einem Einfamilienhaus stehen die späteren Bewohner im Mittelpunkt. Man errichtet nicht nur ein Bauwerk, sondern designt und erschafft ein Zuhause.

wunschhaus-p-varga-2
Es braucht ein
erfahrenes Mastermind,
bei dem alle Parameter
zusammenlaufen.

Bei der Planung eines Hauses haben viele Parameter einen Einfluss: Vorne weg die Wünsche der Bauherren, aber ebenso spielen die Umgebung, klimatische Rahmenbedingungen, Sichtachsen, Energiestandards bis hin zur Statik und zum Baurecht eine große Rolle. Daher braucht es ein erfahrenes Mastermind, bei dem alle Parameter zusammenlaufen und der Spaß daran hat, nicht die schnellste und einfachste Lösung zu finden, sondern eine nachhaltig richtige. Einen wie Philipp Varga.

wunschhaus-p-varga-3
wunschhaus-p-varga-5
wunschhaus-p-varga-4
wunschhaus-p-varga-6